S

"'Tut mir Leid, dass es nicht geklappt hat mit dem Treffen", sagt er und es klingt ehrlich entschuldigend. Um ehrlich zu sein, habe ich ihm schon vergeben, als ich den pc angeschmissen habe und wusste, ich würde ihn gleich sehen. Jetzt sitze ich hier vor dem Bildschirm, eigentlich um ein neues Treffen zu planen. Aber Tim fragt mich einfach nur Sachen. Sein Interesse an meinen Hobbies, meinen Freunden, meiner Schule und meiner Zukunft rührt mich. Ich fühle mich ernst genommen.
"Wann könntest du denn so?", frage ich ihn irgendwann und schiele auf die Uhr. Ich weiß, dass er gleich Fußball sehen will, deswegen will ich ihn nicht aufhalten. Außerdem will ich das Gespräch viel lieber in der Realität fortsetzen. Er zählt Tage auf, an denen er kann, und wir einigen uns auf einen. "Wie sieht's mit Milena und Jakob aus? Sollen wir die fragen?", frage ich vorsichtig. Ein Date mit ihm alleine in einer anderen Stadt, dafür kenne ich ihn nicht genug. Das wäre nicht gut. Und außerdem wäre Milena wohl sauer, wenn ich das mit ihr und Jakob nicht arrangieren würde. "Klar, ich frag Jake gleich mal", lächelt er. Wir verabschieden uns und obwohl mir das Datum gar nicht passt, bin ich mir plötzlich ziemlich sicher, dass ich hinfahren werde.

Ich wähle Leas Nummer und warte. Sie hebt beinahe sofort ab und fragt mich, wie es mir geht. "Gut", antworte ich. Dass ich immer noch die ganze Zeit an Malte denken muss, verschweige ich ihr nicht. "Verständlich", sagt sie und zögert. "Ich muss dir sowieso noch was erzählen", beichtet sie. "Es ist nichts besonderes, aber ich hab Lukas und Malte neulich zufällig getroffen. Lukas hat sofort nach dir gefragt, Malte hingegen hat so getan, als ginge ihn das alles nichts an. Was da los ist, wollten mir beide nicht sagen." Ich schlucke. Malte, oh Malte. "Das wäre sowieso nicht gut, glaube ich. Dann denke ich nur mehr über ihn nach und alles, was er gesagt hat, wird von mir genauestens interpretiert. Das bringt ja doch nichts", seufze ich. Dann fällt mir was anderes ein. "Phil hat mir wieder geschrieben! Der will sich immer noch mit mir treffen. Ich hab gesagt, ich hätte keine Lust auf diese Spielchen. Da hat er klein beigegeben und jetzt frage ich mich, wann er sich das nächste Mal meldet." Lea lacht. "Das dauert bestimmt ein paar Wochen, aber es passiert, glaub mir. Mittwoch siehst du ihn sowieso. Ach so, immer, wenn ich feiern bin und Malte oder Phil oder Lukas sehe, gucken sich immer alle um, als würden sie dich suchen. Nicht schlecht, wie du sie an der Angel hast." Obwohl es nur Lea ist, werde ich rot. "Eigentlich wünschte ich, ich hätte sie wirklich an der Angel. Aber sie wollen doch nur das Eine. Und das ist mir nunmal momentan einfach zu wenig. Es passiert grade so viel in meinem Leben, da brauche ich etwas, an dem ich mich festhalten kann." "Ich kann's verstehen. Und keiner macht dir deswegen einen Vorwurf. Entweder sie wollen dich oder sie wollen dich nicht. Aber als Bedürfnisbefriedigung würde ich auch nicht auf die Dauer fungieren wollen."
Wir reden noch über dies und das, dann neigt sich das Gespräch zu ende. "Danke", flüstere ich in den Hörer. "Dafür nicht, meine Süße", sagt Lea und wir legen auf.

Kommentare:

  1. Ich sag es ihm auf keinem Fall!
    Ich habe leider kein Geld mehr drauf, ich schick sie dir in SchülerVz. :)
    :*

    AntwortenLöschen
  2. Ein paar darfst du natürlich schon wissen, aber die sind nichts besonderes: Um die Welt reisen, eine Familie gründen, in meinem Traumhaus wohnen, surfen lernen, tauchen gehen, Fallschrimspringen, sowas halt :) Was würde denn bei dir drauf stehen?
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaa! Hat er !!!! Oh gott, ich bin soooo aufgeregt und so glücklich!!! wir treffen uns morgen zum Kaffe. -Wie das wohl wird? Ich glaub es nicht. Ich freu mich so mega.

    ach ja, immer diese kerle... klingt bei dir so, wie bei mir früher...

    <3

    AntwortenLöschen
  4. Weil ich die Hoffnung habe dass es weg geht, er eh nichts von mir will, & ich die Freundschaft nicht wegwerfen will.

    AntwortenLöschen
  5. Mach ich (: mal sehen, vielleicht schreib ich auch was dazu :*
    Und danke für die gedankliche Unterstützung... ich kanns brauchen. Ich hab echt ein bisschen schiss :S

    hm, ich hatte früher auch 1000 Typen, die mir alle aus der Hand gefressen haben. Ich hatte auch was mit allen... Und dann hab ich mich in den einen verliebt. und dann hatten wir was, und dann wieder nicht und dann wieder doch,.. und dann hatte er ne freundin, ich ein gebrochenes Herz und die ganzen anderen Typen hatten plötzlich verstanden, dass ich auch nur ein ganz normales Mädchen bin, was sich verlieben kann. Und dann wollten sie nicht mehr und ich wollte nur den einen... Chaos und so. Aber im Moment fängt das gerade alles wieder an.
    Es sei denn, dieser Typ morgen... uuuuh <3 ich bin so verknallt!

    <3 und bei dir?

    AntwortenLöschen
  6. woher kennst du tim denn?
    nicht nur du bist gespannt. morgen wird er zu mir kommen, um mir mit mathe zu helfen.

    AntwortenLöschen
  7. Tja, wie es war? Es war ... freundschaftlich. Und sehr hilfreich. Weil ich verstanden habe, dass Jungs zwar unglaublich hübsch und lustig und nett und überhaut DER Traumtyp sein können, aber es muss noch ein bisschen mehr passieren, damit man sich in sie verliebt. Und damit dann auch wirklich was aus einem wird. Und das ist bei ihm eben nicht der Fall. Er ist ein genialer Typ und ich kann das Mädchen, dass sich als nächstes in ihn verliebt und mit ihm zusammen ist nur beglückwünschen, aber er ist nicht mein Typ. Ich hätte ihn gerne als Kumpel. Und mal mit dem Kopf gedacht wäre er auch ein super Boyfriend für mich. Aber eben mit dem Kopf gedacht. Und nicht mit dem Herz.
    Ich mag ihn wirklich, aber mehr ist da nicht. Vielleicht mal ein bisschen Freunde mit Extras, aber mehr wird da nie sein. Dafür sind wir zu verschieden.
    und DEINS????

    Und noch zu den vielen Typen: ich weiß genau, was du meinst. Manchmal muss man das alles mla eine Runder vegessen. Muss auch mal das Recht haben, einfach ungeschminkt aus dem Haus zu gehen. sich nicht zu überlegen, welchen Typ man trifft, was passieren könnte und worauf man aufpassen muss. Einfach sich mal eine Runde gehen lassen können und mal wieder rausfinden, wie man wirklich ist, und was man gerne wäre...
    Aber du machst das schon, da bin ich mir sicher <3

    Hast du eig. Svz? Dann könnten wir da schrieben, anstatt öffentlich ?

    <3 Love!

    AntwortenLöschen