S

Lea und ich sehen einen Kerl, bei dem es keinen Zweifel gibt, dass es Felix' Bruder ist. Er ist zwar nicht ganz so attraktiv, aber er hat die gleichen Augen und das gleiche Lächeln irgendwie.
Wir reden eine ganze Weile, ich weiß nicht, ob er mich kennt bzw. erkennt, ob er irgendwie an Felix denkt, als er uns vorschlägt, bei ihm zu schlafen. Lea und ich haben noch keine Unterkunft, weil unser Ausflug sehr spontan war, und da er verspricht, uns im Gästezimmer schlafen zu lassen, das wir von innen abschließen können, gehen wir mit. Wir laufen nicht lange durch die laue Aprilnacht, und meine Gedanken sind die ganze Zeit bei Felix. Ob er wohl zuhause ist? Wird er sich freuen, mich zu sehen? Wird er erklären, was los war, oder wird er zur Tagesordnung übergehen?

Wir sind oben auf dem Dachboden, in einer kleinen, gemütlichen Kammer mit einer großen Matraze. Lea bezieht grade unsere Kissen und ich sitze auf der niedrigen Fensterbank, als die Tür aufgeht und Felix herein gestürmt kommt, mit dem Arm voller Geschenke. Er umarmt mich stürmisch und ich merke, dass ich immer noch sauer auf ihn bin. Er bemerkt es kaum, gibt mir stattdessen zwei große Geschenke, küsst mich auf die Wange und sagt: "Alles, alles Liebe nachträglich zum Geburtstag." Ich muss lächeln, weil er so niedlich ist, und fange an, das erste Päckchen zu öffnen. Es enthält ein Armband voller klitzekleiner Sprüche. Es ist wunderschön, ebenso die Botschaft. Zaghaft bedanke ich mich und beginne mit dem Auspacken des anderen Geschenkes. Es enthält mehrere Bücher, keins davon sagt mir etwas, aber es sind so ungewöhnliche und persönliche Geschenke, dass ich mich unendlich freue. Eine Karte hat Felix auch geschrieben, erwartungsvoll sitzt er neben mir und wartet darauf, dass ich sie lese. Ich spüre, dass sie dafür sorgen wird, dass ich nicht mehr sauer auf ihn bin, dass die Wunden heilen, dass ich endlich alles verstehen kann. Lea summt die Melodie von 'Love is in the Air', was mir irgendwie etwas peinlich ist, doch Felix scheint es nicht zu stören. Ich klappe die Karte auf, erkenne seine Schrift, aber sie verschwimmt vor meinen Augen. Erschrocken schaue ich zur Seite auf Felix, er scheint mir etwas sagen zu wollen, doch da verändert sich schon die Umgebung.
Und als ich die Augen wieder aufschlage, wird mir plötzlich klar, dass ich geträumt habe. Seine Entschuldigung war nicht echt, sein Interesse war nicht echt, er war nicht echt. Nichtmal Lea war in diesem Traum echt, aber bei ihr ist mir am wichtigsten festzustellen, dass sie es eigentlich doch ist. Später werde ich sie anrufen, aber jetzt will ich sie nicht wecken, das hat Zeit. Erstmal will ich die Augen wieder zu machen und versuchen, nochmal an Felix' liebevollen Gesichtsausdruck zu denken, bevor der graue Alltag mich einholt.

Kommentare:

  1. Oh nein, voll traurig! :O Ich hatte mich schon gefreut!! Das war also der Traum! Ich muss sagen, dass mir meine Sommerliebe auch wieder im Kopf rum schwirrt, da ich bei einer Freundin sein FB-Profil angesehen hab und ich wieder wusste, warum ich damals was mit ihm hatte...und es kommt noch krasser: York (siehe unten wer das ist:D) kennt ihn und all die Leute und als ich ihm gesagt, wer das ist, war er auch erstmal SEHR überrascht und es tat mir voll Leid, weil er Max gar nicht so eingeschätzt hatte. Ja, das war schon schön, aber ich glaub, ich darf mich nicht an dieses Gefühl klammern, sonst komme ich gar nicht mehr los!

    Ja du hast Recht!! :) Er heißt York, bisschen ungewöhnlich :D

    Nein, das leider nicht! :( Whats app hab ich, aber ich weiß nicht, ob du das hast?

    Love for you! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir schon, es haben echt viele den Link, aber was soll's, dann ist es halt so. Ich weiß nicht, ob sich einer von ihnen die Mühe macht, dass hier alles zurück zu verfolgen. :D

    Ja, das ist er tatsächlich - ich war gestern Abend noch bei ihm, Filme gucken und naja, wenn man halt zusammen unter einer Decke gekuschelt irgendwelche Gruselfilme guckt, dann... ;) Er meinte, dass ich etwas Besonderes bin und mich eigentlich nicht nur gern als Mädel hätte, mit welchem er mal rumgemacht hat und er hat mich gefragt, ob ich mir eine Beziehung vorstellen kann und ich hab gesagt, er soll mir noch etwas Zeit lassen. Ich muss einfach mal in mich reinfühlen, spätestens beim nächsten Treffen werd ich dann Bescheid wissen. Gestern war es dann mal kurz ein bisschen peinlich, weil seine Mutter mit zwei ihrer Freunden geklopft hat und die sein Zimmer ansehen wollten (sie sind noch nicht so lang in Leipzig) und wir zwei lagen dann da halt so im Bett und die drei Erwachsenen mussten voll schmunzeln. :D

    Und was spricht gegen was mit Phil2? Hat er das denn mit seiner Exfreundin geklärt oder weißt du, warum er das bei dir gemacht hat? Er muss ja einen Grund gehabt haben. Du willst ihn also richtig, so wie es klingt?

    Supi Start dir morgen! Freu mich auf deine Antwort! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh warte, du kriegst noch ein bisschen mehr Liebe von mir als das läppige Herz! ;)
    Hier ist sie:
    ♥♥ :**

    AntwortenLöschen
  4. Du hast einen Blogaward von mir bekommen. ♥ :)
    http://ans-ende-der-zeit.blogspot.de/2013/02/blogaward-3-glaub-ich.html

    AntwortenLöschen
  5. Jaha hatten wir! :D
    Wie süß du bist, ich hab auch ein gutes Gefühl und meine liebste Freundin hält auch beide Daumen weit hoch, das macht sie nicht oft. Ich schau mal und schreib dir! ♥
    Ich weiß noch nicht genau, wir gehen auf dieselbe Schule von daher haben wir jeden Tag Kontakt, aber halt anderen als wenn wir allein sind. ;) Mal sehen, mein Wochenende ist eigentlich schon ziemlich verplant...

    Haha ja, wir nummerieren hier grad! :D
    Entweder sinds die Älteren (er ist auch zwei Jahre älter) oder die Jüngeren.
    Oh das klingt aber echt doof, wenn ihr total andere Ansätze habt! Und das mit dem Geheimhalten ist echt komplizeirt und auf die Dauer auch nicht angenehm. Ist dein Bruder älter oder jünger als du?
    Wow, der Spruch ist wundervoll, weil genau das mach ich auch immer!! Ich denke vor dem Anfang auch schon immer ans Ende, nicht gut ich weiß...

    Kopf hoch! :* Schreib mir! ♥
    Liebst ♥

    AntwortenLöschen
  6. schreiben fällt mir irgendwie immer schwerer, deshalb hat es jetzt auch so lange gedauert, bis ich wieder einen text verfasst habe

    AntwortenLöschen
  7. Ach du :3

    Ich weiß grad gar nicht, was ich schreiben soll zu dem Thema, ich bin grad bisschen wortlos, aber das ändert sich sehr bald und dann überhaufe ich dich wieder!

    Hahaha oh ja, ich steh auch WAHNSINNIG auf Muskeln! ;) Konntest du letztenendes noch schlafen?
    Gibts denn was Neues im Bezug auf ihn?

    Tut mir Leid, das hier ist echt wenig geworden, aber ich höre gerade lieber zu als zu reden, da ich mit mir noch nicht ganz im Klaren bin... :/ Will see!

    Little words, but much love!
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. von welchem gefühl sprichst du?
    dankeschön, freut mich wenn er dir gefällt♥

    AntwortenLöschen
  9. bloß, dass das kein einmaliges gefühl war. es ist wieder und wieder passiert. jedes mal, wenn wir uns gesehen haben.
    ich kämpfe immer noch mit dem gedanken, ob das alles richtig ist.

    AntwortenLöschen
  10. Das waren die schönsten Worte, die ich den letzten Tage gehört habe! ♥♥ Ich danke dir so sehr, nichtnur daf+r, sondern auch dafür, dass ich mit dir über all das Reden kann! ♥

    Bei mir gibt es einiges neues, ich melde mich jetzt erst, weil ich dir erst was sagen wollte, wenn ich ganz sicher bin.
    Ich war gestern wieder bei York und ich habe gemerkt, dass der Funke einfach fehlt - dieser Funke zum Verliebtsein, das Kribbeln. Und das hab ich ihm dann auch gesagt, also geschrieben und er meinte, bei ihm ist es ähnlich. Jetzt haben wir uns darauf geeignet gute Freunde zu sein, das klingt vielleicht komisch, aber mir geht es viel besser damit. Wäre auch das sozusagen geklärt. ;) Ich war erst ein einziges Mal richtig Verliebt und es war wundervoll, auch wenn es eine unerwiederte Liebe war.

    Dir scheint es ja ganz gut damit zu gehen. :) Das mit diesen unklaren Gefühlen finde ich richtig nervig, weißt du denn schon bisschen was genaueres?

    Magst mir vielleicht bisschen was von deinem Buch erzählen? Worum es geht und so? :) Das würde mich wahsninnig interessieren!

    Tut mir wirklich sehr Leid, aber ich wollte dir nicht so ein unfertiges Gestammel hinwerfen, jetzt weißt du Bescheid und ich erst Recht, was Sache ist! :)
    Wundervollen Sonntag dir noch! ♥♥ :*

    AntwortenLöschen
  11. dabei magst du scheinbar gar nicht so falsch zu liegen.
    es fühlt sich mehr als das an. irgendwie verschlingt es mich, wenn ich zeit mit ihm verbringe. gestern ist er für mich noch eine halbe stunde gekommen, dann musste er auf den zug. er meinte es hätte sich allein deshalb schon gelohnt, weil er mich gesehen und mich bei sich gehabt hatte. ich werde nur noch auf mein herz hören. nicht mehr auf meinen verstand, nicht auf die anderen, die es mir ausreden wollen.
    wenn ich mich damit gut fühle, dann ist es das richtige.

    AntwortenLöschen